Zurück : Infocenter : Nachricht
Betreuung: Ein Beruf mit Zukunft | Einsteigerseminar in Dresden
hinzugefügt am 13-11-2014 von Melzer // twitter - facebook - xing - google+ - ticker
Eine neue berufliche Perspektive für Menschen, die Freude an Sozialer Arbeit haben: Das Institut für Innovation und Praxistransfer in der Betreuung (ipb) richtet vom 1. bis 5. Dezember in Dresden ein Einsteigerseminare aus.

Das Seminar vermittelt die wesentlichen Aspekte der beruflichen Praxis von Berufsbetreuer/innen. Schwerpunkt ist die Anwendung der Methoden und Ansätze aus der sozialen Arbeit gegenüber den Klienten und ihrem sozialen Umfeld. Mit einem einheitlichen Curriculum wird sicherstellt, dass bei den Einsteigerseminaren bundesweit die gleiche inhaltliche Qualität garantiert ist.

Der Bundesverband der Berufsbetreuer/innen vertritt die materiellen und berufspolitischen Interessen der Berufsbetreuer/innen. Als Fachverband setzt sich der BdB für die Qualität in der Betreuungsarbeit ein und bietet mit den Einsteigerseminaren des Institutes für Innovation und Praxistransfer in der Betreuung (ipb) eine Orientierung, unter welchen Rahmenbedingungen die Betreuungstätigkeit zu leisten ist.

1,3 Millionen Menschen in Deutschland sind auf Betreuung angewiesen. Berufsbetreuer/innen beraten und unterstützen volljährige Menschen, wenn diese ihre Angelegenheiten auf Grund sozialer oder gesundheitlicher Einschränkungen nicht mehr selbst regeln können. Dazu gehören Dienstleistungen gegenüber Behörden, Geldinstituten oder pflegerischen Einrichtungen, die für die Klienten/innen erbracht werden. Die Betreuung wird durch das zuständige Betreuungsgericht für einen bestimmten Zeitraum und für bestimmte Aufgabenkreise eingerichtet. Die betreute Person bleibt geschäftsfähig, wahlberechtigt, ehe- und testierfähig und kann jederzeit beantragen, die Betreuung aufzulösen.

Das Einsteigerseminar BETREUUNG – EIN BERUF MIT ZUKUNFT vom 01.12. bis 05.12.2014 in Dresden umfasst 40 Unterrichtseinheiten. Informationen zu Modalitäten und Kosten stellt das Institut für Innovation und Praxistransfer in der Betreuung zur Verfügung.

Ansprechpartnerin ist Corinna Dewner: Tel. 040 3862903-7. Anmeldeformulare können unter der Internetadresse http://www.bdb-institut.de heruntergeladen werden. Für das Seminar kann eine Bildungsprämie unter http://www.bildungspraemie.info beantragt werden.

Pressekontakt:
Bettina Melzer, nic communication & consulting GmbH, Danckelmannstraße 9b, 14059 Berlin
Tel: 030 – 30 30 63 0, email: bm@niccc.de