Zurück : Infocenter : Nachricht
ConSozial 2012: Spannende Themen und neuer Besucherrekord
hinzugefügt am 22-11-2012 von Warras // twitter - facebook - xing - google+ - ticker
München, Nürnberg. Unter dem Motto „Menschen gestalten Zukunft – inklusiv und selbstbestimmt lockte die ConSozial erstmals in ihrer 14jährigen Geschichte über 5.000 Besucher (5.095) nach Nürnberg.

Im Eröffnungsvortrag betonte der langjährige Verfassungsrichter Prof. Dr. Dr. Udo di Fabio, dass die Idee der Inklusion bereits im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland angelegt sei. Dabei plädierte er für pragmatische Formen der Realisierung, die gleichermaßen inklusive Unterstützungsangebote wie die spezielle Förderung von Menschen mit Behinderungen ermöglichen.
In der gemeinsamen Eröffnung mit dem Ersten Ökumenischen KITA-Kongress setzte sich Prof. Dr. Gesine Schwan ein für eine „partnerschaftliche Familie als öffentliches Gut“, in der Rollenverteilungen nicht über Rangunterschiede definiert sind. Diese sei Voraussetzung für die Entwicklung von Zutrauen in eigene Fähigkeiten, das wiederum Vertrauen in andere und damit auch den wirtschaftlichen Erfolg einer Gesellschaft erst ermöglicht. Ebenso seien hier die klassischen Bildungsinstitutionen sowie die sozialen Berufe gefragt. Kooperation statt Konkurrenz sei dabei das Gebot der Stunde.
Die Messe bot mit 264 Ausstellern und einer Ausstellungsfläche von 4.900 Quadratmetern erneut eine Plattform für Kontakte und Innovationen. Ein besonderer Anziehungspunkt war die neue ConSozial extra Bühne mit Auftritten u.a. von Günther Wallraff, Dr. Marianne Koch und Guildo Horn. Neben zahlreichen Innovationen im IT-Bereich erwiesen sich die Sonderschau Kindertageseinrichtungen, der Marktplatz ConSozial und das Forum Bildung als weitere Besuchermagnete.
Den mit 12.000 Euro dotierten ConSozial-Wissenschaftspreis verlieh die Bayerische Sozialministerin Christine Haderthauer in der Kategorie Lebenswerk an Prof. Dr. Otto Speck. In der Kategorie Wissenschaft wurde Dr. Vanessa Kubek für Ihre Promotion zum Thema „Humanität beruflicher Teilhabe im Zeichen der Inklusion“ geehrt und den Nachwuchspreis erhielt Julia Hornung.

Die 15. ConSozial wird vom 6. bis 7. November 2013 erneut in Nürnberg stattfinden.
Weitere Informationen: http://www.consozial.de, info@consozial.de, Tel. 09128/502601