Zurück : Infocenter : Nachricht
Pflege und Gesundheit berufsbegleitend studieren
hinzugefügt am 24-03-2011 von Bender // twitter - facebook - xing - google+ - ticker
In kaum einem Bereich gibt es so viele Fern- und Abendstudiengänge wie im Gesundheits- und Pflegewesen. Eine Webseite listet alle berufsbegleitenden Studienmöglichkeiten auf.

Besonders in der Pflege- und Gesundheitsbranche ist die Nachfrage nach Weiterbildungen groß. Viele ausgebildete Pfleger, Sozialhelfer etc. suchen nach Möglichkeiten, m sich durch eine akademische Ausbildung, sprich ein Studium, für neue Karrierestufen zu qualifizieren. Aufgrund dieser großen Nachfrage gibt es auch dutzende Angebote, die sich speziell an Studieninteressenten für Pflege- und Gesundheitsstudiengänge wenden. Für den einzelnen Interessenten ist es aber oftmals schwer, sich einen kompletten Überblick über den Dschungel der Angebote zu verschaffen.

Daher an dieser Stelle ein Webseiten-Tipp. Unter http://www.studieren-berufsbegleitend.de werden alle berufsbegleitenden Studienmöglichkeiten in Deutschland aufgeführt. Das Portal ist nicht nur auf Pflege- und Gesundheitsstudiengänge spezialisiert, aber z.B. unter http://www.studieren-berufsbegleitend.de/fernstudium-gesundheit/ gibt es alle Fernstudiengänge bzw. Hochschulen, die entsprechende Studiengänge anbieten, aufgelistet. Wer lieber ein Abendstudium absolvieren möchte, der sollte sich die Auflistung der Abendstudiengänge anhand der Postleitzahlen-Gebiete anschauen. So findet man schnell und einfach die Studienmöglichkeiten in seiner Umgebung.

Für alle die planen, berufsbegleitend im Bereich Pflege oder Gesundheit zu studieren, kann das Portal also eine gute Anlaufstelle sein.