Zurück : Infocenter : Nachricht
Boys'Day ausgewählt für '365 Orte im Land der Ideen'
hinzugefügt am 01-02-2011 von Warras // twitter - facebook - xing - google+ - ticker
Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit zum zweiten Mal ausgezeichnet

Bielefeld, 31.01.2011 - Am Sonntag ist der Boys'Day - Jungen-Zukunftstag als einer der "365 Orte im Land der Ideen" 2011 ausgezeichnet worden. Aus rund 2.600 Bewerbungen wurde der Aktionstag "Boys'Day" ausgewählt. Für das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. in Bielefeld ist es bereits das zweite Mal, dass eines seiner Projekte als Ort im "Land der Ideen" ausgezeichnet wird.

Eine 20-köpfige unabhängige Jury aus Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Journalismus und Politik wählte den Boys'Day als Beispiel für Zukunftsfähigkeit, Mut, Engagement und Kreativität der Menschen im Land. Der Boys'Day - Jungen-Zukunftstag, der erstmals am 14. April 2011 stattfinden wird, ist der erste bundesweite Aktionsstag zur Berufsorientierung und Lebensplanung speziell für Jungen. Vielfältige Veranstaltungen wie Schnupperpraktika z. B. in Bereichen der Erziehung und Pflege sowie Workshops zu sozialer Kompetenz und männlichen Rollenbildern bieten Jungen die Möglichkeit, neue Erfahrungen zu sammeln.

"Der Boys'Day erfährt durch Schüler, Eltern, Schulen und teilnehmende Organisationen bereits im ersten Jahr sehr viel Aufmerksamkeit, Interesse und Engagement. Der Boys'Day - Jungen-Zukunftstag wird mit dieser Auszeichnung als ein Projekt von großer Wichtigkeit für unser Land anerkannt", freut sich Boys'Day-Projektleiterin Doro-Thea Chwalek vom Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit. Unter http://www.boys-day.de können Einrichtungen, Organisationen und Unternehmen ihre Angebote eintragen, und Jungen können sich unter http://www.boys-day.de direkt online für ein Angebot anmelden.

Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit wurde bereits 2007 für das Projekt "Neue Wege für Jungs" als "Ort im Land der Ideen" ausgezeichnet. Der Boys'Day - Jungen-Zukunftstag knüpft an die Erfahrungen aus diesem Projekt an. "Unser Projekt 'Neue Wege für Jungs' unterstützt Fachkräfte bei der Jungenarbeit. Der 'Boys'Day' bündelt die Möglichkeiten der Jungenförderung an einem bundesweiten Aktionstag. Die Auszeichnung durch "Deutschland - Land der Ideen" zeigt, dass wir mit dieser Weiterentwicklung in der Jungenförderung einen wichtigen Beitrag zur Chancengleichheit in Deutschland leisten", so Birgit Kampmann, Geschäftsführerin des Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit.

Unter dem Motto "Zukunft gestalten. Kompetenzen aller nutzen" engagiert sich das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. seit 1999 für die Chancengleichheit in allen Bereichen der Gesellschaft. Der Boys'Day - Jungen-Zukunftstag und Neue Wege für Jungs werden vom Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit koordiniert und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert. Mehr Informationen unter http://www.kompetenzz.de.

http://www.boys-day.de
http://www.neue-wege-fuer-jungs.de

Pressekontakt
Dipl. Psych. Carmen Ruffer
Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.
Boys'Day - Jungen-Zukunftstag | Neue Wege für Jungs
Leitung Kommunikation
Wilhelm-Bertelsmann-Str. 10 | 33602 Bielefeld
Telefon: 0521 / 106 7378 | Telefax: 0521 / 106 7377 | eMail: ruffer@boys-day.de

Dipl. Journ. Almuth Reinhardt
Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.
Boys'Day - Jungen-Zukunftstag | Neue Wege für Jungs
Öffentlichkeitsarbeit
Wilhelm-Bertelsmann-Str. 10 | 33602 Bielefeld
Telefon: 0521 / 106 7362 | Telefax: 0521 / 106 7377 | eMail: reinhardt@boys-day.de


Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. fördert mit bundesweiten Projekten die verstärkte Nutzung der Potenziale von Frauen zur Gestaltung der Informationsgesellschaft und Technik sowie die Verwirklichung der Chancengleichheit von Frauen und Männern.