10 Jahre Betreuungsbüro Berlin Tegel BBT

hinzugefügt am 15-07-2015 von Melzer

Gründerin Eveline Kietz-Dierichen fordert mehr Zeit für Klient/innen

Das Betreuungsbüro Tegel (BBT) feierte sein zehnjähriges Bestehen. Der Einladung folgten zahlreiche Gäste, darunter der stellvertretende Bezirksbürgermeister und Stadtrat für Jugend, Familie und Soziales, Andreas Höhne.

„Wir brauchen mehr Zeit für unsere Klienten“, forderte Eveline Kietz-Dierichen, die Gründerin des BBT. „Ziel unserer Arbeit ist es, den Wunsch und Willen unserer Klienten zu ermitteln, um ihnen so viel Selbstständigkeit wie möglich zu erhalten. Ob es nun der Wunsch ist, in einer eigenen Wohnung zu leben, oder als älterer Mensch seine Wohnung zu behalten.“

Berufsbetreuer stünden Menschen zur Seite, die nicht in der Lage sind, alle oder einen Teil ihrer Anliegen selbst umsetzen zu können. Die Bürokratie habe zugenommen, Anträge würden immer komplizierter. Das Zeitbudget von durchschnittlich 3,2 Stunden, das pro Mensch und Monat abgerechnet werden darf, reiche hinten und vorne nicht mehr. „Deshalb fordern wir mindestens fünf Stunden“, so Kietz-Dierichen.

Und weiter: „Wir kämpfen und stehen ein für gute Qualität in der Betreuungsarbeit und haben uns durch die Eintragung im BdB-Qualitätsregister diesem Ziel verpflichtet. Wir kämpfen auch um die Anerkennung als Beruf inklusive Schaffung einer Berufskammer. Dabei verfolgen wir das Ziel, die Wünsche und Bedürfnisse unserer Klienten zu ermitteln, sie umzusetzen und ihnen in jeder Situation ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen.“

Insgesamt nahmen mehr als 100 Gäste an der Jubiläumsfeier teil, darunter zahlreiche Kollegen, Wegbegleiter, Ansprechpartner in den Einrichtungen der Altenhilfe, der Jugend- und Behindertenhilfe sowie Betreuer/innen und Einzelfallhelfer, die die Klient/innen im Team von Eveline Kietz-Dierichen im täglichen Leben unterstützen. Ein besonderer Dank galt den Ansprechpartnern von Firmen und Unternehmen, die die Arbeit des Betreuungsbüros begleiten. Dazu zählen Ansprechpartner bei den Banken sowie die Anwälte und Steuerberater des Büros.

Pressekontakt:
nic communication & consulting | Bettina Melzer
Tel: 030 – 23 63 55 46 | mobil: 0163 – 575 1343 | Email: bm@niccc.de

www.bdb-ev.de

(c) 2017 NETZ SOZIAL
www.netz-sozial.de