Der "Zornige Kaktus": Schicken Sie uns Ihre Vorschläge!

hinzugefügt am 28-08-2014 von Warras

TERRE DES FEMMES verleiht zum Internationalen Tag „NEIN zu Gewalt an Frauen“ am 25. November 2014 in diesem Jahr zum ersten Mal den „Zornigen Kaktus“ für besonders sexistische Werbung.

Es macht uns zornig, dass immer noch Unternehmen, Verbände oder Vereine mit plumpem Sexismus werben, mal trivial, mal ganz offensichtlich. Bei den schlimmsten Fällen schreitet der Werberat ein und in seltenen Fällen zieht das Unternehmen wegen der Proteste die Werbung freiwillig zurück. Dennoch: „Sex Sells“ ist immer noch ein gängiges und viel zu oft praktiziertes Motto der Werbeindustrie. Da zahlreiche Unternehmen bei Kritik bisher ignorant sind, setzen wir mit unserem Preis ein Zeichen: Wir wehren uns! Und verleihen in diesem Jahr zum ersten Mal den "Zornigen Kaktus" für sexistische Werbung, die mindestens einer dieser Kriterien erfüllt:

- Mädchen und Frauen werden abwertend dargestellt

- Mädchen und Frauen werden als (allzeit verfügbare) Sex-Objekte inszeniert

- zwischen Produkt und Model besteht kein nachvollziehbarer Zusammenhang

- in der Werbung wird Gewalt gegen Frauen oder Mädchen verherrlicht oder heruntergespielt



Unsere Jury, bestehend aus Stevie Schmiedel (Pinkstinks e.V.), Stefanie Lohaus (Missy Magazin) und Jasna Strick (#aufschrei) wählt aus den eingereichten Vorschlägen drei Favoriten aus, die ab dem 1. November auf der TDF-Homepage und bei Facebook zur Abstimmung stehen.



Bitte schicken Sie Ihre Preisvorschläge (mit einem Nachweis wie Link, Screenshot, Foto etc.) bis zum 24. Oktober 2014 an gewaltschutz@frauenrechte.de

(c) 2017 NETZ SOZIAL
www.netz-sozial.de