Jetzt anmelden zum neuen Kurs: Qualifizierung für Kinderschutzfachkräfte in Berlin

hinzugefügt am 07-07-2011 von Warras

Wegen der hohen Nachfrage bietet die Start gGmbH noch in diesem Jahr einen zusätzlichen Kurs der Qualifizierung für Kinderschutzfachkräfte nach § 8a SGB VIII an. Der Kursstart ist für den Spätsommer geplant, Veranstaltungsort ist Berlin.
Interessierte können sich für den geplanten Kurs ab sofort als Teilnehmer vormerken lassen. Wenige Plätze sind noch frei.

Das voraussichtlich ab 1. Januar 2012 in Kraft tretende Bundeskinderschutzgesetz (BKiSchG) öffnet das Angebot der Kinderschutzfachkräfte für weitere Bereiche und Professionen. Nach § 4 Abs. 2 BKiSchG werden neben der freien und öffentlichen Jugendhilfe fortan auch z. B. Gesundheit und Schule „Anspruch auf Beratung durch eine insoweit erfahrene Fachkraft“ haben. – Für die beteiligten Fachkräfte ergeben sich aus den gesetzlichen Neuregelungen einige rechtliche, organisatorische und fachliche Konsequenzen in der Praxis. Das Kompaktseminar der Start gGmbH bietet Antworten und ein Plus an Handlungssicherheit.
Die Beratungsgesellschaft bietet die Weiterbildung seit 2007 mit großem Erfolg an. Seitdem haben bundesweit mehr als 700 Fachkräfte die Qualifizierung absolviert. Das Angebot richtet sich an Fachkräfte aus allen im Kinderschutz beteiligten Bereichen: angefangen bei der freien und öffentlichen Jugendhilfe über den Kinderarzt und die Hebamme bis hin zu Schule und Familiengericht.
Insgesamt umfasst die Fortbildung 64 Stunden und gliedert sich in drei je zweitägige Module plus drei halbtägige Termine Fallreflektion. Die TeilnehmerInnen erhalten nach erfolgreicher schriftlicher Arbeit und Teilnahme am Kolloquium ein qualifiziertes Abschlusszertifikat. Teilnehmerkosten betragen 560 Euro bei einer Kursgröße von 20 Personen.
Die Inhalte der Qualifizierung hat die gemeinnützige Start Beratungsgesellschaft vor dem Hintergrund ihrer Arbeit als Träger der Fachstelle Kinderschutz im Land Brandenburg sowie vom Bündnis Kinderschutz MV konzipiert.

Das Anmeldeformular sowie weitere Informationen gibt es auf der Website www.start-ggmbh.de. Fragen beantwortet Ina Rieck unter Telefon 03301 56213 und per E-Mail ina.rieck@start-ggmbh.de.

(c) 2017 NETZ SOZIAL
www.netz-sozial.de