Ausgezeichnete Idee(n)!

hinzugefügt am 17-11-2010 von Warras

JUGEND HILFT! Wettbewerb fördert soziale Projekte von Kindern und Jugendlichen

München, 17. November 2010. Der JUGEND HILFT! Wettbewerb 2011 steht in den
Startlöchern: Bis zum 15. März 2011 können sich junge Menschen zwischen sechs und 21
Jahren wieder mit ihren sozialen Projekten bei der Initiative bewerben. Auf die Gewinner
wartet die Teilnahme am JUGEND HILFT! Camp in Berlin.
Aus allen Einsendungen wählt die Jury bis Mitte Mai die besten acht Hilfsprojekte aus. Die
Siegerteams werden im Rahmen einer Feier ausgezeichnet und nehmen anschließend an
einem viertägigen JUGEND HILFT! Camp teil – hier erhalten sie von Experten nützliche
Tipps zur weiteren Umsetzung ihrer Aktionen.
Die diesjährigen Gewinnerprojekte reichten von einer schulformübergreifenden Traumschule
über ein Freizeitprogramm für junge Immigranten bis zu einem Zirkusprojekt für Nicaragua.
„Hier spiegeln sich die große Bandbreite an Ideen und die Tatkraft, mit denen Kinder und
Jugendliche sich für Menschen in Not einsetzen“, so Gerald Labitzke, Projektleiter von
JUGEND HILFT!. „Wir sehen unsere Unterstützung deshalb als wichtigen Schritt zu einer
Gesellschaft, die soziale Herausforderungen aktiv und mit Verantwortungsgefühl angeht.“
Unabhängig von seinem Wettbewerb unterstützt JUGEND HILFT! das ganze Jahr über alle
Hilfsprojekte, die den Kriterien entsprechen, mit bis zu 2.500 Euro. Voraussetzung für eine
Förderung ist vor allem das aktive soziale Engagement von Kindern und Jugendlichen. Pro
Jahr werden rund 100 Projekte finanziell unterstützt. Die Beteiligung am JUGEND HILFT!
Wettbewerb ist aber auch ohne Förderantrag möglich.
Bewerbung und weitere Informationen unter www.jugendhilft.de.

(c) 2017 NETZ SOZIAL
www.netz-sozial.de