Zertifizierter Case Manager (m/w) im Gesundheits- und Sozialwesen (DGCC)

hinzugefügt am 27-06-2017 von Kaiserswerther Seminare


Im Bereich des sich immer schneller verändernden Gesundheits- und Sozialwesens kommen auf die dort tätigen Mitarbeiter stets neue Herausforderungen zu. Versorgungsmaßnahmen für den individuellen Klienten müssen erhoben, eingeschätzt und unter Berücksichtigung ethischer, rechtlicher, ökonomischer und qualitativer Aspekte koordiniert und im Anschluss evaluiert werden. Die Weiterbildung zum Case Manager (m/w) befähigt die Fach- und die Führungskräfte im Gesundheits- und Sozialwesen sich diesen Veränderungen zu stellen und ihre Kompetenzen im Bereich Kommunikation, Koordination, Kooperation, Organisation und Implementierung zu Beginn zu analysieren, erreichbare Ziele zu formulieren und entsprechend der angebotenen Lehrinhalte weiter zu entwickeln.

Nach erfolgreichem Abschluss können Sie:

- Klientenbedürfnisse und -ressourcen objektiv erfassen
- Verständnis des Handlungskonzepts Case Management vorweisen
- Kenntnisse zu Zielgruppen und deren spezifischen Anforderungen erlangen
- Prozesse kritisch reflektieren

Ausgewählte Inhalte

- Einführung in das Case Management
- Rechtliche Grundlagen
- Qualitätsmanagement
- Fallmanagement und Fallsteuerung
- Supervision

http://www.kaiserswerther-seminare.de

(c) 2017 NETZ SOZIAL
www.netz-sozial.de