Mediation und Konfliktmanagement

hinzugefügt am 25-10-2016 von Frank

Fünf Präsenzeinheiten mit 135 Unterrichtsstunden werden zertifiziert. Ziel der Grundausbildung ist die handlungs- und praxisorientierte Vermittlung des Mediationsverfahrens. Die Vertiefung (drei Ein-heiten mit 90 Unterrichtsstunden) stellt den Transfer des Mediationsverfahrens in die Praxisfelder der Teilnehmenden ins Zentrum. Grundausbildung und Vertiefung erfüllen zusammen die Grundvoraus-setzung für eine Anerkennung als Mediatior/in BM. Abschluss: Zertifikat „Mediator/in“

http://www.jugendbildung.org/mediation/ausbildungsbeschreibung.html

(c) 2017 NETZ SOZIAL
www.netz-sozial.de